Vorsitzende Antje Römer Stauber bei ihrer Eröffnungsredeam 02. März im Bürgerhaus der Stadt Lich


TOP 1 und 2 – Eröffnung und Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
Die Verbandsvorsitzende, Frau Römer-Stauber, begrüßte um 11.17 Uhr die zahlreich erschienenen Anwesenden.

Aufgrund der verspäteten Zustellung der Verbandszeitschrift wurde die Beschlussfähigkeit durch einmaligen Verzicht des Einspruches zur nicht fristgerechten Zustellung der in der Verbandszeitschrift enthaltenen Einladung zur Mitgliederversammlung von allen Mitgliedern legitimiert, die Beschlüsse haben Gültigkeit. Alle Mitglieder stimmten der Beschlussfähigkeit zu. Die Entschuldigung wurde wohlwollend angenommen.

An die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder Horst Fritz, Josef Häuser, Klaus Bsullak, Heinz Brodhecker, Helmut Debus, sowie Gudrun Kärcher und Johannes Saring wurde stehend mit einer Schweigeminute gedacht.

Danach wies Frau Römer-Stauber auf ein außergewöhnliches Jahr 2018 mit nicht nur wettertechnischen Veränderungen hin. Interne Verbandsveränderung war die Verabschiedung der langjährigen Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle in Griesheim, Frau Junkert, in den Ruhestand und die Neubesetzung durch Frau Dietz. Frau Dietz wurde von den Anwesenden willkommen geheißen. Ein besonderer Dank wurde an die Züchter und Besitzer der hessischen Ponys ausgesprochen für die Platzierungen im vordersten Bereich.

Die Fortbildungsveranstaltung zur Düngemittelverordnung im November 2018 wurde von vielen Mitgliedern wahrgenommen. Für das aktuelle Jahr sind einige Veranstaltungen in Planung. Abschließend wurde dem Vorstand und den Mitgliedern Dank ausgesprochen über das Bewusstsein der Wichtigkeit dieser Mitgliederversammlung.

TOP 3 – Grußworte
Entfällt

Top 4 – Berichte
Der Zuchtbericht wurde durch den Zuchtleiter, Herrn Solle vorgetragen. Das Thema Schrittsicherheit beim Pferd wurde mit interessanten Videos eingehend erläutert.

Auf interessante Veranstaltungen für das Jahr 2019 wurde detailliert hingewiesen. Die Frühjahrskörung in Alsfeld, sowie die Islandpferdekörung in Kaufungen, die Stutbucheintragung in Alsfeld wurden mit Betonung der Wichtigkeit angemerkt. Als Highlight wurde der Termin mit Jungstuten in Erbach angeführt. An die Stutbucheintragung für Kaltblutrassen in Usingen, und nicht zuletzt das Schaufenster Kastanienhof Eifa mit seinem herrlichen Ambiente bei der zentralen Fohlen- und Landesschau Haflinger und Edelblut-Haflinger mit Haflingerschau wurde erinnert. Außerdem wird der vom VPPH kreierte Verbandsehrenpreis für besondere züchterische Erfolge künftig jährlich vergeben.

Die Leistungsprüfung und weitere Verbandsveranstaltungen wurden aufgeführt. Die heutige Elite- und Prämienstutenauszeichnung wurde detailliert erläutert. Berichtet wurde, daß die neue Tierzuchtverordnung überarbeitet und verabschiedet wurde. Abschließend folgte ein Dank an Frau Junkert und an Herrn Eitenmüller zum Ausscheiden aus dem aktiven Arbeitsleben, ebenso an die gewählten Rasse- und Zuchtausschussvertreter.

Der Geschäftsbericht wurde von dem Geschäftsführer, Herrn Biedenkopf, ausführlich vorgetragen, dazu wurden Grafiken und Bilder gezeigt. Eine Frage zum Kontenplan wurde mit Hinweis auf den Wechsel des Steuerberaters und einem künftig anderen Kontenplan beantwortet. Die Sachbuchrechnung 2018 wurde den Mitgliedern schriftlich vorgelegt und vom Geschäftsführer ausführlich erläutert. Es gab keine weiteren Fragen zur Sachbuchrechnung.

 

Verena Scholian beim Bericht der KassenprüferTop 5 – Bericht der Kassenprüfer
Frau Verena Scholian berichtete von der Kassenprüfung, die gemeinsam mit Herrn Georg Michel in den Geschäftsräumen des Verbandes am 28.02.2019 vorgenommen wurde. Die Kassenprüfung stellte fest, daß die Kasse ordentlich und sehr übersichtlich geführt wurde, es gab keinerlei Beanstandungen. Die Entlastung von Geschäftsführung und Vorstand wurde beantragt.


TOP 6 – Entlastung des Vorstandes
Geschäftsführung und Vorstand wurden einstimmig entlastet. Im folgenden Jahr wird die Kassenprüfung von Birgit Niehage, gemeinsam mit Verena Scholian durchgeführt. Als Ersatz-Kassenprüfer wurde Jochen Nösinger gewählt.

Top 7 – Vorlage und Genehmigung des Haushaltsplanes 2019
Herr Biedenkopf stellte die finanziellen Erwartungen und Planungen für das Haushaltsjahr vor. Die Sachbuchrechnung wurde detailliert erläutert. Die Zustimmung des Haushaltsvor-anschlages erfolgte ohne Gegenstimme.

Top 8 – Wahl zum Vorstand
Frau Römer-Stauber übernahm diesen Tagesordnungspunkt. Turnusmäßig schied Stefan Althans, Kaufungen, aus dem Vorstand aus. Herr Althans stellte sich einer Wiederwahl. Der Kandidat wurde per Akklamation ohne Gegenkandidaten einstimmig wiedergewählt. Herr Althans nahm die Wahl an.

Top 9 - Wahl der Zuchtausschussmitglieder
In separaten Versammlungen wurden bereits die Zuchtausschussmitglieder für die einzelnen Rassen (Rassen ab 30 eingetragene Zuchttier) gewählt. Die vorgestellten Personen wurden per Akklamation einstimmig von den Mitgliedern bestätigt.

Connemara:
1. Dr. Sabine Bachmann, Glashütten
2. Claudia Quasnitza, Grävenwiesbach

Criollo:
1. Jessica Reinstädtler, Höpfingen
2. Verena Hoffart, Michelstadt

Deutsches Classic-Pony- und Partbred-Shetlandpony:
1. Simone Glück, Flörsbachtal
2. Gerda Zimmermann, Scheden

Deutsches Reitpony:
1. Beate Harms, Bebra
2. Angela Colell-Solle, Zierenberg

Edelblut-Haflinger:
1. Marcus Mihm, Tann
2. Nicole Stichel, Hasselroth

Fjord:
1. Andreas Borsbach, Rennerod
2. Katharina Neuss, Grünberg

Haflinger:
1. Diana Stange, Edertal
2. Björn Edelmann, Nidda

Isländer:
1. Annika Wiescher, Laudenbach
2. Nadine Hahn, Hirtzenhain

Paso:
1. Sandra Eggert, Grävenwiesbach
2. Britta Mülle, Flieden

Rheinisch Deutsches und weitere Kaltblutrassen:
1. Joachim Müller, Hüttenberg
2. Reinald Lückger, Münzenberg

Schwarzwälder Kaltblut:
1. Thomas Frank, Schaafheim
2. Diana Frank-Trippel, Babenhausen

Shetland:
1. Simone Glück, Flörsbachtal
2. Jürgen Wild, Schlitz

Welsh:
1. Claudia Hoffarth, Lohra
2. Ilka Rosenthal, Friedrichsdorf


Top 10 – Ehrungen

Seit 50 Jahren ist Herr Peter Jakob, Bad Homburg bereits Mitglied im Zuchtverband.

Peter Jakob wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verband geehrt
Peter Jakob wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verband geehrt
Zahlreiche Mitglieder konnten für ihre 30-jährige Mitgliedschaft im VPPH geehrt werden
Zahlreiche Mitglieder konnten für ihre 30-jährige Mitgliedschaft im VPPH geehrt werden
Viel Freude herrschte bei den Besitzern von Staatsprämien- stuten, die von Florian Solle ausgezeichnet wurden
Viel Freude herrschte bei den Besitzern von Staatsprämien- stuten, die von Florian Solle ausgezeichnet wurden
Erich Schmidt (links) freute sich über die Ehrung zur 30-jährigen Mitgliedschaft
Erich Schmidt (links) freute sich über die Ehrung zur 30-jährigen Mitgliedschaft
Dr. Sabine Bachmann als langjähriges Vorstandsmitglied inzwischen 30 Jahre Mitglied im Verband
Dr. Sabine Bachmann als langjähriges Vorstandsmitglied inzwischen 30 Jahre Mitglied im Verband
Silke Eitenmüller und Ilse Nösinger nahmen die Urkunden und Präsente für ihre Prämienstuten entgegen.
Silke Eitenmüller und Ilse Nösinger nahmen die Urkunden und Präsente für ihre Prämienstuten entgegen.
Previous Next Play Pause
Peter Jakob wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verband geehrt Zahlreiche Mitglieder konnten für ihre 30-jährige Mitgliedschaft im VPPH geehrt werden Viel Freude herrschte bei den Besitzern von Staatsprämien- stuten, die von Florian Solle ausgezeichnet wurden Erich Schmidt (links) freute sich über die Ehrung zur 30-jährigen Mitgliedschaft Dr. Sabine Bachmann als langjähriges Vorstandsmitglied inzwischen 30 Jahre Mitglied im Verband Silke Eitenmüller und Ilse Nösinger nahmen die Urkunden und Präsente für ihre Prämienstuten entgegen.
 

Seit 30 Jahren im Verband sind

  • Kurt Antes, Meckenbach
  • Dr. Sabine Bachmann, Glashütten
  • Tanja u. Achim Bamberger, Dautphetal
  • Detlev Michael Bleser, Raunheim
  • Dr. Rolf u. Doris Busche, Heuchelheim
  • Pia u. Dieter Doernfeld, Ebsdorfergrund
  • Thomas Eidam, Weimar
  • Ulrich Gillner, Lohra
  • Helmut Guthardt, Alheim
  • Walter Höret, Sinntal
  • Katja u. Georg Istel, Villmar
  • Werner Kehr, Beckerbach
  • Hermann Loob, Grünberg
  • Helmut Pebler, Ulrichstein
  • Erich Schmidt, Beselich
  • Astrid Vieregge, Lauterbach
  • Angela Wallisch, Babenhausen
  • Annedore Weiland, Biblis
  • ZG Margarete u. Louisa Dräger, Burghaun


Leider waren einige der persönlich Eingeladenen verhindert. Die Anwesenden wurden begrüßt und erhielten von Frau Römer-Stauber und Herrn Biedenkopf eine Urkunde und ein Präsent.

Die Besitzer der Staatsprämien,- Verbandsprämien- und Elitestuten des vergangenen Jahres wurden von Herrn Solle bekanntgegeben und bekamen, soweit anwesend, eine Urkunde, sowie ein Stallschild. Die Besitzer der Elitehengste bekamen eine speziell gravierte Messingplakette, sowie ein Verbandspräsent.

 

Top 11 –  Behandlung von Anträgen
Es lagen keine Anträge vor.

Top 13 – Verschiedenes
Frau Römer-Stauber regte an, den Traditionstermin der Mitgliederversammlung zu überdenken. Sie lud die Anwesenden zur Frühjahrskörung am Samstag, den 09.03.2019 nach Alsfeld in das Pferdezentrum ein. Sie bedankte sich für das reichliche Erscheinen und Interesse und schloss die Sitzung um 13.50 Uhr.

 

zurück zur Übersicht 

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Ok