logo header modul

Zur Stationsprüfung für Hengste auf dem Rollehof in Erbach waren in diesem Jahr insgesamt 10 Hengste verschiedener Rassen angemeldet und alle konnten zur Abschlussprüfung am Samstag den 18. September antreten.

Fremdreiterinnen Corinna Kühlert links und Dorothee LehanDer eigentlichen Abschlussprüfung vorausgegangen war der Fremdreitertest mit Dorothee Lehan, Alsfeld und Corinna Kühler, Hüttenberg, die bereits am Donnerstag den 16. September mit dem Verbandsbeauftragten Klaus Biedenkopf angereist waren, um die Prüfungskandidaten unter dem Sattel anzutesten und zu beurteilen. Diese Bewertung durch die Fremdreiter fand in aller Ruhe und mit der nötigen Konzentration auf die Hengste statt und bot einen guten Einblick über die  vorausgegangene Trainingsarbeit.

Der Fremdfahrtest mit Dieter Lauterbach, Dillenburg, hatte bereits am Dienstagnachmittag stattgefunden und auch er konnte dem einzigen Teilnehmer der Prüfung CVII , einem Fjordhengst namens Da Vinci, einen soliden Trainingszustand bestätigen.

Als Richter zur Abschlussprüfung waren schließlich Beate Harms, Bebra und Volker Brodhecker, Riedstadt angereist, die mit viel Fachverstand ihrer Aufgabe gerecht wurden. Zunächst stand das Freispringen auf dem Zeitplan, bevor es mit dem Grundgangartentest unter dem Sattel weiterging.  Neben der Benotung der einzelnen Grundgangarten vergaben die Richter auch eine Note für die Rittigkeit. Das anschließende Parcoursspringen unter dem Reiter fand auf dem Außenplatz des Rollehofs statt und stellte, so manchen jungen Hengste vor eine nicht ganz einfache Aufgabe. 

Richtig Möglichkeit zum Galoppieren hatten die Kandidaten dann bei der abschließenden Geländeprüfung über Naturhindernisse, in der fast alle Hengste noch einmal ihre Kraft und Energie ausspielten. Nach dieser letzten Teilprüfung ging es in der Rechenstelle darum, alle 18 bzw. 19 Einzelnoten der Prüfungsgruppe korrekt in den PC einzugeben um die Noten für die gewichteten Merkmalsblöcke sowie die gewichtete Endnote zu ermitteln. Mit großer Spannung wurde dann die Bekanntgabe der Ergebnisse seitens der Hengstbesitzer erwartet, denen nicht nur eine Prüfungsurkunde sondern auch eine Teilnehmerschleife überreicht wurde.

Konkurrenzloser Sieger des 30-Tage Test CVII für Fjordhengste wurde Da Vinci. Seine Besitzerin Judidth Sellmeir aus Langenpreising konnte die Urkunde für ihren auffallenden Hengst in Empfang nehmen. Den 30-Tage Test CI der Zuchtrichtung Reiten legten insgesamt sieben Hengste ab, davon zwei Vertreter der Rasse Connemara und ein Hengst der Rasse Pinto. Die mit vier Hengsten stärkste Rassegruppe der Deutschen Reitponys stellte schließlich auch den Sieger der gesamten Prüfungsgruppe.

Trainingsleiter Andreas Müller 1Mit einem Endergebnis von 8,58 konnte der rundum sympathische Fabelhafter Frechdachs von Marion und Erwin Bauer aus Reichenbach diese Prüfung für sich entscheiden. Zwei Hengste waren zur DI – 2 Tage Kurzprüfung angereist, bei denen der bundeschampionatsplazierte Danyelh N die Nase vorn hatte. Mit Klarissa Liss im Sattel erzielte er eine Endnote von 8,04.


Im Rahmen der Ergebnisverkündung bedankte sich Klaus Biedenkopf im Namen des Verbandes beim gesamten Team des Rollehofes und seinem Chef Andreas Müller für die gute Betreuung der Hengste, den reibungslosen Ablauf und die gute Organisation der Prüfungen.


Klaus Biedenkopf 

 

 

Leistungsprüfung C I, CVII und DI auf dem Rollehof in Erbach

Prüfungsdauer:        20. August bis 18. September 2021

 

Teilnehmer CI Stationsprüfung für Hengste (Zuchtrichtung Reiten)

Fabelhafter Frechdachs LN 276434340 800216               *14.04.2016

v. Future Dream a.d. Bijou v. Strahlemann

Anmelder: Erwin und Marion Bauer, 73262 Reichenbach

Endnote: 8,58

 

Venustas Crispy Cracker LN 2764340024417                  *06.06.2017

v. Kastanienhof Cockney Cracker WE a.d. Laetitia v. Do it Again

Anmelder: Ines Bergmann, 89415 Lauingen

Endnote: 8,50


Defender
        LN 276441411072016                                   *22.06.2016

v. Dance Star AT a.d. Hesselteichs Candy Queen v. Calvin Klein

Anmelder: Sportpony Scharf, 34431 Marsberg

Endnote: 8,23

 

Castle Emperor                    LN 372004000010403                       *

v. Castle Comet a.d. Orphee Scheuracher v. Dream of Aulne

Anmelder: Alexandra und Peter, Krämer, 97529 Sulzheim

Endnote: 7,95


Dany’s Champagner B
        LN 276473730237517                       * 09.03.2017

v. Dany Vanille a.d. V.Pr.St. Vivi v. Veivel

Anmelder: Rudolf Bühner, 73635 Rudersberg

Endnote: 7,85


Kinzighausen Hazy Miramis
           LN 276463630053216           *30.03.2016

v. Kinzighausen Hazy Majesto a.d. PrSt S1 Kinzighausen Golden Glory v. Glaskopf Golden Malcolm

Anmelder: Lea Naumann, 63571 Gelnhausen

Endnote: 7,80


Special Effekt
(Pinto)           LN 276410100097415                       *06.05.2015

v. Sunny Boy a.d. La Placida v. Placido

Anmelder: Jürgen Schmidt, 28277 Bremen

Endnote: 7,80


Teilnehmer C VII Stationsprüfung für Hengste (Zuchtrichtung Reiten, Fahren, Gelände)

Da Vinci         LN 276443436989315           * 10.05.2015

v. PRH Draupnir a.d. Tamira v. PRH Taro

Anmelder: Judith Sellmeir, 85465 Langenpreising

Endnote: 8,31



Teilnehmer D I- 2 Tage Kurzprüfung für Hengste
(Zuchtrichtung Reiten)

Danyelh N     LN 276456560116017           * 12.05.2017

v. Dresscode AT a.d. St.Pr.St. Gretah N v. FS Golden Moonlight

Anmelder: Andrea Nonnast, 29413 Dähre

Endnote: 8,04


Langtoftegård Marco
          DNK333CO1701038  * 04.05.2017

v. Sternbergs Marv a.d. Langtoftegård Blue Pearl v. Sternbergs Larry Junior

Anmelder: Günter Decker, 35756 Mittenar

Endnote: 7,79


Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.