Amore Mio und Star Rubin, das sind die FN-Bundessieger der Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger, die im Rahmen der alle vier Jahre ausgetragene FN-Bundeshengstschau auf der Olympia Reitanlage in München-Riem gekürt wurden. Zugelassen waren fünf- bis zwölfjährige Hengste der Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger, die bei einer der Deutschen Reiterlichen Vereinigung angeschlossenen Züchtervereinigung gekört, im Hengstbuch I eingetragen und erfolgreich leistungsgeprüft sind.

„Das beste Mittel, ein Pferd recht zu kennen, …

… ist allein dieses, dass man es auf die Probe stelle.“ (William Cavendish, 1. Herzog von Newcastle, 1667)

Das sehr alte Zitat aus der Sonderausstellung im Pferdemuseum Verden erscheint passend. Die Sonderausstellung „Das perfekte Pferd“ in Verden endete am 20. Oktober 2019, ebenso wie die Leistungsprüfung für Ponystuten in Erbach.

Das war sie, die WM 2019 in Berlin, auf die wir alle so lange hin gefiebert haben. Und nun ist alles schon wieder vorbei! Insgesamt 18 Goldmedaillen (und damit Weltmeistertitel), 18 Silbermedaillen und 20 Bronzemedaillen wurden vergeben. Wir sind mächtig stolz, denn: den Medaillenspiegel führt wieder Deutschland an mit 14 Medaillen gesamt, davon 5 Goldmedaillen. Island hat 7 Weltmeister, allerdings gesamt nur 12 Medaillen.

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Ok