Auf der FN-Tagung in Münster einigten sich die Vertreter der Ponys, Kleinpferde und Spezialrassen auf die Einführung einer einheitlichen Prämienvergabe für Hengste und Stuten. Ausnahmen gelten lediglich bei den Rassen Islandpferd, Schwarzwälder und Süddeutsches Kaltblut, Friesenpferde und American Quarter Horse. Vergeben werden bei Hengsten die Titel FN-Bundesprämienhengst (B.Pr.H.), Leistungshengst (LH), Prämienhengst (Pr.H.) und Elitehengst (Elite), bei den Stuten sind es entsprechend die Titel Leistungsstute (LS), Prämienstute (Pr.St.) und Elite-Stute (Elite).

ORPAUK 05 2022 1920x1080 v21In der aktuellen Kollektion der Ponyforum GmbH vom 19.-30.05. stehen 28 gerittene Ponys aller Altersklassen zum Verkauf. Vom jungen Nachwuchspony bis zum volljährigen Lehrmeister für den FEI-Dressursport oder auch den Springbereich kann hier jeder sein Traumpony finden!

Die breit aufgestellte Spitzengruppe der 34köpfigen Kollektion erzielte ein Spitzenergebnis.
26 Fohlen wurden direkt zu einem hervorragenden Durchschnittspreis von 4.768,00€ verkauft. Dies entspricht einer Verkaufsquote von knapp 80%!

Diese Website nutzt Sitzungs-Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.